Die Wälder des Vogelsbergs haben etwas ganz Besonderes, sie sind mystisch und ursprünglich. Oft wird die Schönheit der heimischen Wälder von den Einheimischen nicht mehr gesehen wird. Das erlebe ich, egal wo ich bin.

Der Termin am Freitag, 24. April 2020, 18.30 – 20.30 Uhr wird verschoben! Es wird neue Termine geben!

Eigens für diese Zeit habe ich für dich ein WALDbaden von Zuhause Paket entwickelt. Nähere Infos zu dieser dein Immunsystem stärkenden Wohltat, findest du hier und im Lauterbacher Anzeiger. 

WALDbaden macht deinen Kopf wieder frei, du wirst innerlich ruhiger und ausgeglichener. Auswirkungen von Stress werden nachweislich gelindert, dein Immunsystem gekräftigt, die Stimmung angehoben und neue Energie geweckt. Dein Gedankenkarussell macht Pause. Beim WALDbaden wecken wir wieder alle Sinne. Wir erkennen, was uns wirklich gut tut und was wir dafür tun können. Entspannung, Ausgeglichenheit und Gelassenheit sind natürliche Folgen. Selbst weltweite Studien belegen die heilsame Wirkung des Waldes.

Die Vogelsberger WALDbadenden fühlten sich danach: „entspannt, erholt, gestärkt, zufrieden, zeitlos, durchlüftet, befreit, klar, tiefer atmend, erleichtert, frei, gelöst, wohlig, berührt, ruhig, glücklich“. Ein Teilnehmer veröffentlichte im Lauterbacher Anzeiger seine WALDbadenerlebnisse. Auch der Termin in Kooperation mit der Lauterbacher Hohhaus-Apotheke war blitzschnell ausgebucht.

Deine nächste Möglichkeit, es selbst zu erleben:
Freitag, 24. April 2020, 18.30 – 20.30 Uhr wird verschoben!
Ausgangspunkt Zentralstation Lauterbach/Frischborn
Teilnahme € 25 pro Person und Termin
Bei mir findet WALDbaden in kleinen Gruppen statt.
Anmelden kannst du dich hier.

Zudem wird das Wochenendpaket am 24. – 26. April 2020 im Romantik Hotel Schubert mit einem 3-stündigen WALDbadentermin auf einen neuen Termin verschoben!

Der Wald nahe Schloss Eisenbach hat seinen besonderen Charme. Vogelsberger Basaltgestein und der idyllische Bachlauf des Eisenbach mit seiner Holzbrücke an uralten Erlen und seinen vermoosten Steinen strahlen einen ganz eignen Reiz aus. Eine Badehose brauchst du nicht, denn wir steigen nicht ins kühle Nass, die Übersetzung WALDbaden bezieht sich auf das „Eintauchen in die Waldluft“.