Kommt dir das bekannt vor?
Oft gestresst, zu wenig Zeit, ein vollgestopfter Kalender, schnelles Tempo, hohe Anforderungen, das Gefühl dem nicht gerecht zu werden. Das macht müde und zerrt an den Nerven. Deine Gedanken drehen sich im Kreis, es bringt dich dennoch nicht vom Fleck. Zweifel und Selbstkritik schleichen sich noch hinzu. Dein Herz fängt an sich zu verschliessen. Du willst endlich wieder in deine Spur zurück finden, Qualitäts-Zeit für dich, zur Ruhe kommen und Auftanken? Dann bist du im RETREAT Achtsamkeit, Meditation und WALDbaden goldrichtig.

Danach sehnst du dich?

Neue Kraft um etwas anzupacken, deinen Kopf frei bekommen, dir selbst mehr Raum geben, neu aufblühen, Klarheit über deine eigenen Bedürfnisse und wie du sie dir erfolgreich erfüllst, auf dein Herz hören, dir selbst vertrauen, eine Auszeit für dich, draussen in der Natur sein, Lachen, lebendig sein, tief durchatmen und mehr in der Gelassenheit ankommen. Das Gefühl, dass das, was du tust und wer du bist, genau richtig ist.

Dann bist du im Achtsamkeit, Meditation und Waldbaden RETREAT goldrichtig. Du bekommst mehr innere Ruhe, einen freien Kopf, Klarheit, Ausgeglichenheit, Raum für dich, Impulse und neue Kraft, um das anzupacken, was du möchtest – das ist Gold wert.

Der nächste RETREAT Achtsamkeit, Meditation, WALDbaden findet im Wohlfühlhotel Ucliva statt am:

♥  Freitag, 8. Mai 2020, 18 Uhr – Sonntag, 10. Mai 2020, 16 Uhr, Infos & Ablauf

Was du vom RETREAT erwarten kannst.

Dein innerer Pegel mit dem, was dir wirklich gut tut und dir wirklich wichtig ist, wird spürbar ansteigen:

* Erleichternde, stärkende, wirkungsvolle Achtsamkeit und WALDbaden Übungen, wohltuende Meditation bei Kaminfeuer bringen dir innere Ruhe und Ausgeglichenheit. * Ein Wochenende Zeit für dich zum Sein und Auftanken. * Der kraftvolle Surselva Wald mit idyllischem Bachlauf, vermoosten Steinen und Holzbrücke zeigen dir neue Perspektiven. * Wertvoller Austausch und gegenseitiges Inspirieren. * Ein Seminarraum mit  Bergpanorama und Kaminfeuer zum Wohlfühlen. * Herzliche Atmosphäre im Hotel Ucliva mit feiner, verwöhnender Küche. * Viel frische Luft zum Durchlüften und Dureschnufe für einen freien und klaren Kopf.

Du kommst runter vom zu hohen, ungesunden Tempo. Lösungen fallen dann öfters aus heiterem Himmel in den Schoss – wie in dieser Geschichte:

„Es war einmal ein Suchender. Wie besessen suchte er nach der Lösung für sein Problem, doch er konnte sie einfach nicht finden. In seiner Verzweiflung wurde er immer schneller und hektischer, doch er fand keine Lösung. Die Lösung ihrerseits war inzwischen müde geworden. Es war ihr einfach nicht mögich, mit dem Suchenden Schritt zu halten oder ihn gar einzuholen. Eines Tages sackte der Suchende mitten auf dem Weg zusammen. Er konnte nicht mehr. Die Lösung hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet, dass der Suchende je anhalten würde und stolperte in vollem Lauf über ihn. Er fing auf, was da über ihn stürzte und stellte erstaunt fest, dass er die Lösung seines Problems in den Händen hielt.“ Autor unbekannt

Für das WALDbaden braucht es keine Badehose, denn wir steigen nicht ins kühle Nass – die Übersetzung WALDbaden (Forest Bathing / Shinrin Yoku) bezieht sich auf das „Eintauchen in die Waldluft“. Bislang hatten wir im Winter auch immer viel Spass beim „Eintauchen in den Schnee“.

Deine Terminauswahl 2020 findest du hier.

Ich freue mich, dich an diesem Wochenende kennen zu lernen (oder wiederzusehen) und auf dem RETREAT zu begleiten.

Anmelden zu deinem RETREAT.

 

Sabrina, 43, Kanton Aargau, zu Beginn des RETREATs mit einem inneren Ruhepegel von 3 – im Laufe des RETREATs auf 8 erhöht. „Ich bin hierher gekommen, um Ruhe zu finden und meinen Akku zu laden, Beides habe ich erreicht. Wie du deine Arbeit machst, finde ich wunderschön. Du hast uns allen Raum gegeben, um uns wohl zu fühlen.“

Verena, 49, Kanton Aargau, „Im Wald bin mir meiner eigenen Stärke wieder bewusst geworden. Wunderbar, wie du uns begleitet hast! Ich mag dein Lachen, das immer auflockert, die Stille und die Pausen, die gehalten werden und den Raum, der es möglich macht, Gefühlen nachzugehen. Ich konnte viel lernen – zusätzlich zu deinen Kursinhalten! Deine vielfältige Methodenkompetenz und intuitives Eingehen auf uns, machten individuelle Prozesse möglich. DANKE!“

Evelyne, 36, Zürich, „Endlich Zeit für mich. Ich konnte meine Naturverbundenheit spüren und stärken. Ich bin sehr dankbar für die Zeit mit dir und bin froh über die kleine Gruppe, das war für mich Gold wert. Deine Gestaltung der Tage war sehr harmonisch, wie auch abwechslungsreich und stimmig. Deine offene Art auf uns einzugehen tat gut. Danke.“

Barbara, 47, Thuner See, „Ich habe so viele Schlüssel für mehr innere Ruhe und neue Kraft bei dir gefunden. Vielen Dank, liebe Nicole.“

Christine, 53, Zürich-Oerlikon, „Bis vor kurzem wusste ich nicht, wie gesund ein achtsames Eintauchen in den Wald sein kann und wie glücklich man danach ist. Bis ich bei Nicole zum WALDbaden war und es selbst erfahren konnte. Habt ihr das auch schon mal gemacht … WALDbaden !?!?“

Marion, 45, Basel Stadt, „Liebe Nicole Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für das Retreat bedanken. Die tolle Umgebung mit Wald und die Aussicht, dein grossartiges Engagement mit sehr hilfreicher individueller Unterstützung, überhaupt der gut aufgebaute Kurs wie auch Leute und Essen haben mir sehr viel gegeben. So lernte ich mich wieder besser spüren und es gelingt mir besser, auf mich zu achten, damit auch meine Umwelt wacher wahrzunehmen.“

Marisa, 62, Kreuzlingen, „Das Retreat im gemütlichen Hotel Ucliva war für mich goldrichtig. Ich konnte einige gewonnene Erkenntnisse bereits in meinem Alltag einbringen. Ein schönes Gefühl! Danke für deine feinfühlige und humorvolle Art wie du uns durch die verschiedenen Übungen der Achtsamkeit und Meditation geführt hast. Ebenso war der Austausch in der Gruppe sehr bereichernd und eine super Erfahrung! Es grüsst herzlich und bis zum nächsten Mal!“

Mehr Rückmeldungen zum RETREAT findest du hier.

Anmelden zu deinem RETREAT.